Andrea C. Ortolano als Katharina von Bora

Bild Das bewegte Leben der Lutherin - Ein Schauspiel nach Noten für alle Sinne - Uraufführung am 22.01.2017


Was für eine Schlagzeile: Entlaufene Nonne heiratet ehemaligen Mönch! Ein weiter Weg für die junge Frau, die einst als fünfjährige Halbwaise in ein Kloster gesteckt wurde. Katharina legt ihr Gelübde ab, liest erstmalig in Luthers Schriften und fängt Feuer. Ihr angeborenes rebellisches Naturell lässt sie Aufbegehren gegen das enge Korsett der katholischen Kirche, gegen die Machenschaften der Mönche und die Unterdrückung der Gläubigen. Ihre Flucht in einem Fass, von Luther organisiert, bleibt nicht ohne Folgen...

In Wittenberg findet sie im Hause von Lucas Cranach dem Älteren Unterschlupf, lehnt aber den Antrag des Wittenberger Theologen Caspar Glatz ab. Ihr Herz ist entflammt für Martin Luther. Diesem gefällt die hübsche Kämpferin und die beiden treten 1525 vor den Traualtar. Ein Leben im neuen Glauben beginnt.

Katharina von Bora ist mutig, unbeirrbar, herausfordernd, liebevoll und nicht zuletzt auch ein bisschen verrückt - nach Luther, nach Leben, nach Liebe.

Text und Regie Andrea C. Ortolano, musikalische Begleitung Gerd Hallaschka

Termin

Stadt
Spielstätte
Datum
Uhrzeit
Stadt: Kassel-Bettenhausen
Kassel-Bettenhausen
Spielstätte: Marienkirche
Marienkirche
Datum: 22.01.2017
22.01.2017
Uhrzeit: 16:00 Uhr
16:00 Uhr

Kein Versand mehr möglich