Ludwig Güttler und Friedrich Kircheis Duo Trompete / Orgel

Bild Zusatz-Ersatzkonzert für das Konzert vom 18.03.2017 das zwar mit dem Leiziger Bach Collegium aber ohne Ludwig Güttler stattgefunden hat.



Er ist ein Meister der klassischen Trompete, Dirigent, der Gründer von drei Orchestern, Musikwissenschaftler und Vorsitzender der Stiftungsgesellschaft der Frauenkirche zu Dresden, für deren Wiederaufbau er sich jahrelang intensiv einsetzte und voller Leidenschaft in aller Welt warb: Ludwig Güttler.
Der Name Ludwig Güttler ist ein Begriff für meisterhafte Trompeten- und Hornkonzerte. Kein Wunder also, dass der sächsische Großmeister stets vor ausverkauften Kirchen und Konzertsälen musiziert. Als Solist auf Trompete und Corno da caccia zählt der Maestro zu den erfolgreichsten Virtuosen der Gegenwart. Annähernd fünfzig hochgelobte Tonträger liegen vor, auf denen er als Kammermusiker, Solist und Dirigent Werke für Trompete und Corno da caccia interpretiert.


Der Veranstalter Bubu-Concerts und Ludwig Güttler hatten in Aussicht gestellt, dass den Besuchern mit dem Ticket für die Veranstaltung vom 18.03.2017 freier Eintritt für ein Zusatzkonzert mit Ludwig Güttler und Friedrich Kircheis Duo Trompete/Orgel gewährt wird.

Ermäßigungen für Kinder ab 6 Jahren, Studenten, Schüler, Sozialpass.

Termin

Stadt Spielstätte Datum Uhrzeit
Kassel Martinskirche 31.01.2018 20:00 Uhr

Preise

Name Preis in Euro gewünschte Anzahl
Freie Platzwahl - Erwachsene 37.00 *
Freie Platzwahl - ermäßigt 20.00 *
Freie Platzwahl - HNA ABO BONUS CARD 33.30 *
*Preis zuzüglich 1.00 Euro Buchungsgebühr pro Ticket