Karl Garff

Bild Premiere - Karl Garff liest Selbstgemachtes

Als Kabarettist hat Karl Garff die Scheinwerfer gegen die Leselampe eingetauscht.

Tatsächlich sind viele seiner satirischen, nachdenklichen oder bedenklichen Texte nicht auf den Bühnenzauber angewiesen und Nordhessisches wird dabei keineswegs zu kurz kommen. Allerdings ragt das amüsante Programm weit über den Kasseläner Tellerrand hinaus.

Groteske Purzelbäume in der Pädagogik werden auch anderswo geschlagen. Die allgegenwärtige Digitalisierung kriegt ihr Fett weg ebenso wie das sogenannte Realityfernsehen und der zu ernst genommene Humor.

Geräuschvoll vorgetragene Gedichte von Karl Garff sind neuerdings auch noch auszuhalten, aber zum Trost: Es gibt auch einiges von ihm zum Wiedererkennen.

Termin

Stadt Spielstätte Datum Uhrzeit
Kassel Theaterstübchen 20.04.2017 20:00 Uhr

Preise

Name Preis in Euro gewünschte Anzahl
Freie Platzwahl 19.70 * ausverkauft
*Preis zuzüglich 1.00 Euro Buchungsgebühr pro Ticket