Charlie Cunningham (UK) + Support: Ma Fleur (D)

Bild

Eine kristallklare Stimme fordert uns auf, die Welt und sich selbst runterzufahren auf ein Minimum - die einzige Stufe, auf der sich so etwas wie Wahrheit äußern oder ereignen kann.

Der begleitenden Gitarre unterliegt ein Puls, der wie beim Flamenco durch das Klopfen der Fingerspitzen auf den Resonanzkörper der Gitarre produziert wird. Perkussion als als integraler Bestandteil des Gitarrenspiels.

Dass Charlie Cunningham auf dem Label von José Gonzáles sein Debütalbum veröffentlicht hat, kommt nicht von Ungefähr. Seine lupenreinen Vocals und sein virtuos vorgetragenes Spiel auf der Gitarre knüpfen genau da an, wo dieser vor mehr als einer Dekade die Singer-Songwriter-Szene hin geöffnet hat. Cunningham bräuchte keine Band - seine Stimme, sein Instrument und seine Technik reichen locker für sein komplexes Songmaterial aus, ohne dass Melodien, Phrasen und Themen verloren gingen.

Wenn er sich dennoch von anderen Musikern begleiten lässt, geht es darum, neue Interpretationsformen seiner Songs auszureizen. Und es ist mehr als erstaunlich, welch großartige Symbiose Flamenco, Folk und Pop hier gefunden haben, wie sie miteinander in den Songs zu atmen beginnen und eine ganz neue Musik kreieren, in der Pathos, Melancholie und utopische Momente, Schmerz und Heilung wie selbstverständlich nebeneinander auftauchen und wieder vergehen. Wir freuen uns, Mr. Cunningham, der als Support von Sixto Rodriguez (Seraching for Sugarman) unter anderem in der ausverkauften Royal Albert Hall aufgetretenist und mit seiner Gitarre auf großen Festivals eine ergriffene Menge zurückgelassen hat, erstmals in Kassel zu präsentieren.

Vor dem Konzert gibt es einen Lokalmatadoren, Ma Fleur, aus Kassel. Stimme und Stromgitarre sind die einzigen Mittel, deren sich Singer-Songwriter Tobias Kolle in seinen gefühlsbetonten Kompositionen bedient.

Ein Abend, der also ganz im Zeichen der Gitarre steht.

Termin

Stadt Spielstätte Datum Uhrzeit
Kassel Kulturzelt an der Drahtbrücke 06.08.2019 19:30 Uhr
Kein Versand mehr möglich